Team Dieckmann Immobilien - Schwerte Westf.

Kostenlose Immobilienbewertung

UNSER MARKTWERT-SERVICE – IHRE ENTSCHEIDUNG

Die Frage nach dem Wert einer Immobilie ist für Käufer und Verkäufer zweifelsohne die wichtigste Frage, wenn Ihre Immobilie veräußert werden soll. Kennen Sie den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie? Da die Preise auf dem Immobilienmarkt sehr stark variieren, bildet eine qualifizierte Analyse des Verkaufspreises die Basis für einen erfolgreichen Immobilienverkauf. Unsere professionelle Immobilienbewertung hilft Ihnen den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.

Immobilienbewertung

Was ist meine Immobilie wert?

Viele Makler versprechen Ihnen, nur um den Auftrag zu erhalten, einen zu hohen Preis. Jedoch wird ein zu hoher Preis die Vermarktungsdauer sehr stark verlängern.

Wir versprechen Ihnen nicht den höchsten, sondern einen realistischen Preis! Wir arbeiten mit einer professionellen Software, die auch von Banken, Sparkassen und Versicherungen benutzt wird. Dies beschleunigt ebenfalls eine Finanzierungsanfrage für potentielle Käufer.

Immobilienbewertung - Verkaufen zum Richtigen Preis

Vorteile, die Sie nur bei uns haben

Sie als Verkäufer vermeiden durch eine professionelle Marktwertanalyse einen Vermögensschaden, der Ihnen durch eine zu niedrige Preisvorstellung entstehen könnte. Dadurch können Sie gegenüber dem Käufer die Werthaltigkeit Ihrer Immobilie belegen und die Berechtigung des geforderten Kaufpreises. Außerdem sorgt es für Klarheit über den Wert einer Immobilie und verkürzt die Preisverhandlungen.

Welche Faktoren bestimmen die Marktpreisermittlung?

01
Zuerst erfolgt die Objektbeschreibung mit den Grundstücksangaben, zum Beispiel die Gesamtgröße des Grundstücks.
02
Anschließend die Angaben zur Gemeinde, wie Straße/Hausnummer, Postleitzahl/Ort, Einwohneranzahl, Kreis, Bundesland, usw.
03

Makro- und Mirkolage

Die Makrolage definiert sich aus dem Umfeld der Immobilie. Ausschlaggebend ist die Attraktivität einer Stadt oder Region, wo sich die Immobilie befindet. Die Mikrolage beschreibt das engere Umfeld der Immobilie. Dabei wird auf die Wohnlage innerhalb der Makrolage eingegangen, die Entfernungen zu öffentlichen Einrichtungen, sowie die Attraktivität der direkten Umgebung.
04

Das Haus

Um welchen Objekttyp handelt es sich, zum Beispiel: Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, Mehrfamilienhaus, usw.;Baujahr des Hauses; Wohnfläche; Anzahl der Geschosse; Keller oder Dachboden ausgebaut; Wertung der Außenanlagen; Anzahl der Garagen/Stellplätze; Renovierungen; ....
05
Je nachdem welche Ausstattung Ihre Immobilie hat, zum Beispiel einen Wintergarten, eine hochwertige Küche, Mamorböden, Sauna, usw. wird dies selbstverständlich auch berücksichtigt. Des Weiteren spielt der Gebäudestandard und relevante Modernisierung eine große Rolle und zwar, ob es einfach bis stark gehoben ist sowie nicht modernisiert oder modernisiert.
06
Im Anschluss schauen wir uns den Bodenwert an, welcher auf einem durchschnittlichen Lagewert des Bodens basiert, der für eine Mehrheit von Grundstücken gilt, die zu einer Zone zusammengefasst werden, für die im Wesentlichen gleiche Nutzungs -und Wertverhältnisse vorliegen. Er ist bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche und einen bestimmten Stichtag.

Dies war nur ein Teil unserer professionellen Marktwertanalyse.

Falls Sie gerne mehr darüber wissen möchten oder über uns Ihre Immobilie bewerten lassen möchten, dann melden Sie sich bei uns!

Und das Beste daran: Die Marktwertanalyse erstellen wir für Sie kostenlos und unverbindlich! Auch wenn Sie sich entscheiden Ihre Immobilie selbst zu verkaufen, müssen Sie diese nicht bezahlen. Unser Service für Sie!

OBEN