Lara Ney - #diemenschendahinter

#diemenschen­dahinter
by Lara Ney

Hallo ihr lieben Leser,

schön, dass ihr auf meinen Blog aufmerksam geworden seid.
Und damit ihr wisst, wer Euch denn hier so mit bunten Texten über die unterschiedlichsten Themen aus Alltag und Beruf begeistert, stelle ich mich einmal vor:

Mein Name ist Lara Ney und der süße Hund auf dem Logo ist meine treue Gefährtin Paloma. Als DreamTeam getarnt, arbeiten wir nun seit Juli 2018 im Hause Dieckmann Immobilien.

Ich wurde in Witten geboren, habe meine Kindheit in Hagen Haspe gelebt, dort auch mein Abitur absolviert und bin zwischenzeitlich noch an die Grenze des Sauerlands gezogen. Mein Abitur habe ich im Frühjahr 2014 am Christian-Rohlfs-Gymnasium in Hagen Haspe gemacht und habe direkt darauf an der Bergischen-Universität-Wuppertal angefangen zu studieren.

Meine Fächer? Germanistik und Anglistik, um später einmal im Verlagswesen arbeiten zu können – ich schreibe schon immer sehr gerne. Aber leider war das Studium nicht mein Fall, weshalb ich am 01. August 2016 meine Ausbildung zur Immobilienkauffrau in Dortmund begonnen hatte und nach erfolgreich bestandener Prüfung im Team Dieckmann anfangen konnte mich weiter zu entwickeln.

In der Zwischenzeit sind wir mit einem Teil des Teams nach Köln gegangen, um von hier aus im Carlswerk für Heinz von Heiden Kunden aktiv werden zu können. Dementsprechend hat sich auch der Wohnort in´s grüne Overath gezogen – ob die Umstellung schwer war? Auch das könnt ihr in mehreren Beiträgen bereits verfolgen.

 

Dieser Blog wird von mir eigenhändig gefüllt und mit Bildern und Texten aus dem ganz „normalen“ Dieckmann Alltag versehen. Und dabei ist mir vor allem eines sehr wichtig: #diemenschendahinter. Meine und vor allem unsere ganz persönlichen Erfahrungen.

Blogbeitrag der Sechsunddreißigste

Heute möchte ich Euch gerne unser Backoffice in Ergste vorstellen: Schwerte – die Stadt zwischen dem Sauerland und dem Ruhrgebiet.Eine Stadt mit einer sehr langen Geschichte. Im 13. Jahrhundert erlangte

Blogbeitrag der Fünfunddreißigste

Verflixte Tage kennen wir doch alle mal, oder? Und auch, dass immer wieder mal Gäste absagen für eine Veranstaltung. Aber kommen genau diese beiden Vorfälle zusammen, kann es schon mal

Blogbeitrag der Vierunddreißigste

Willkommen in der neuen Woche, auch wenn wir schon in der Mitte sind mittlerweile, sobald der Beitrag online geht … Ich hoffe es geht Euch allen gut und ihr seid

Blogbeitrag der Dreiunddreißigste

Tja . . . wie fange ich das hier an und was soll ich überhaupt heute schreiben ?! Hat Euch schonmal etwas so sehr aus der Bahn geworfen, dass die

Blogbeitrag der Zweiunddreißigste

Ankommen. Wenn das Vermissen zwar nicht weniger wird, sich aber verändert. Es ist ziemlich warm draußen an der frischen Luft. Naja eigentlich zu warm und so frisch ist die Luft

Blogbeitrag der Einunddreißigste

Über das Vermissen – oder auch: Wenn die wichtigsten Menschen nicht um einen herum sind ! Wer kennt es nicht?  Nach der Schule erst einmal ein Jahr reisen. Vielleicht Amerika,

Blogbeitrag der Dreißigste

Feuertaufe Gestern war es dann so weit und ich durfte / musste zum ersten Mal als Trainerin für Dieckmann Immobilien agieren.  Meine Social Media Schulung Part 1 mit insgesamt sieben

Blogbeitrag der Neunundzwanzigste

Lieber Sebastian, schön, dass du dir die Zeit für mich genommen hast! Erzhäl doch mal wer du bist, wie dein bisheriger Werdegang so war und wie du zu Dieckmann Immobilien

Blogbeitrag der Achtundzwanzigste

Wer sind wir wirklich? Sind wir wirklich die Person hinter dem Profil? Oder leben wir zwei Leben? Einmal das wahre Ich und einmal das Ich hinter dem Social Media Account.

Blogbeitrag der Siebenundzwanzigste

Interview Niko Majchrzak [Marketingreferent Dieckmann Immobilien / Heinz von Heiden] ___ Welche Handlungsmöglichkeiten haben gewerbliche Immobilienakteure in der heutigen Zeit, um Objekte zielgerichtet und effektiv zu bewerben?   Der Immobilienmarkt