Lara Ney - #diemenschendahinter

#diemenschen­dahinter
by Lara Ney

Hallo ihr lieben Leser,

schön, dass ihr auf meinen Blog aufmerksam geworden seid.
Und damit ihr wisst, wer Euch denn hier so mit bunten Texten über die unterschiedlichsten Themen aus Alltag und Beruf begeistert, stelle ich mich einmal vor:

Mein Name ist Lara Ney und der süße Hund auf dem Logo ist meine treue Gefährtin Paloma. Als DreamTeam getarnt, arbeiten wir nun seit Juli 2018 im Hause Dieckmann Immobilien.

Ich wurde in Witten geboren, habe meine Kindheit in Hagen Haspe gelebt, dort auch mein Abitur absolviert und bin zwischenzeitlich noch an die Grenze des Sauerlands gezogen. Mein Abitur habe ich im Frühjahr 2014 am Christian-Rohlfs-Gymnasium in Hagen Haspe gemacht und habe direkt darauf an der Bergischen-Universität-Wuppertal angefangen zu studieren.

Meine Fächer? Germanistik und Anglistik, um später einmal im Verlagswesen arbeiten zu können – ich schreibe schon immer sehr gerne. Aber leider war das Studium nicht mein Fall, weshalb ich am 01. August 2016 meine Ausbildung zur Immobilienkauffrau in Dortmund begonnen hatte und nach erfolgreich bestandener Prüfung im Team Dieckmann anfangen konnte mich weiter zu entwickeln.

In der Zwischenzeit sind wir mit einem Teil des Teams nach Köln gegangen, um von hier aus im Carlswerk für Heinz von Heiden Kunden aktiv werden zu können. Dementsprechend hat sich auch der Wohnort in´s grüne Overath gezogen – ob die Umstellung schwer war? Auch das könnt ihr in mehreren Beiträgen bereits verfolgen.

 

Dieser Blog wird von mir eigenhändig gefüllt und mit Bildern und Texten aus dem ganz „normalen“ Dieckmann Alltag versehen. Und dabei ist mir vor allem eines sehr wichtig: #diemenschendahinter. Meine und vor allem unsere ganz persönlichen Erfahrungen.

Blogbeitrag der Fünfundsechzigste

Oft werde ich gefragt, ob ich es jemals bereut habe, mein Studium damals so schnell „geschmissen“ zu haben. Ob mir ein Studienabschluss nun nicht fehlen würde. Erstens: Nein, ich habe

Blogbeitrag der Vierundsechzigste

10 Gründe, wieso wir nicht „Der typische Immobilienmakler“ sind und weshalb Dieckmann Immobilien genau der richtige Ansprechpartner für Dich ist. Weil man bei uns vor allem mit guter Laune, Kuchen

Blogbeitrag der Dreiundsechzigste

[[ Gastbeitrag ]] Frühling. Im Frühjahr gibt es eine Sache worüber sich wohl alle Frauen mehr freuen als die Männer; der neue Katalog einer bekannten Möbelhauskette. So viele neue Ideen,

Blogbeitrag der Zweiundsechzigste

KfW-Förderung„Lohnt sich das überhaupt oder ist der Papieraufwand größer als mein Nutzen?“ Eine Frage die uns oft in unserem Berufsalltag gestellt wird. Aber was ist überhaupt eine KfW-Förderung? Welche Bedingungen

Blogbeitrag der Einundsechzigste

Liebe Vivi,wie bist du auf den Beruf bzw. die Ausbilung zur Immobilienmaklerin gekommen? Als ich mein Abitur gemacht habe, musste man Praktikas absolvieren. Eines der Praktikas habe ich in einer

Blogbeitrag der Sechzigste

„Lara, Du bist doch Maklerin. Vermittel mir mal ein Grundstück.“ „Ach du arbeitest doch bei Heinz von Heiden, richtig? Dann hast du doch sicherlich auch ein Grundstück für uns.“ „Wie

Blogbeitrag der Neunundfünfzigste

[ U R L A U B ] Guten Morgen ihr Lieben,eigentlich sollte sich hier heute ein Beitrag über Grundstücke befinden – besser gesagt, um die Problematik der Grundstückssuche. Allerdings

Blogbeitrag der Achtundfünfzigste

2020 – was ist eigentlich los mit dir? Das Jahr fing so gut an, die Wirtschaft war stabil, die Arbeitslosenquote war sehr gering, alle Menschen hofften auf ein tolles Jahr.

Blogbeitrag der Siebenundfünfzigste

Pfingsten kenne ich persönlich nur von früher als kurze Ferien aus der Schulzeit. Jedoch ist es viel mehr. Pfingsten ist neben Weihnachten und Ostern das wichtigste Fest des Christentums. Pfingsten,

Blogbeitrag der Sechsundfünfzigste

„Chef, es gibt Momente, da brennt die Ente.“ Ein legendärer Satz in unserer Firma, den kein anderer hätte bringen können, als unser Kommunikationstalent Christian Prieß. Schließlich muss ein Wochenendtrip nach